Informationsaustausch zwischen Organisatoren des Austauschs

Organisatoren des Austauschs Bayern - Russland

Wir machen einen Austausch

DRJUG e.V. ist ein ehrenamtliches Netzwerk von jungen Russland- bzw. Deutschlandexperten aus beiden Ländern. Der Verein wurde am 17. Juli 2011 von damaligen Teilnehmern – späteren Alumni – des Deutsch-Russischen Jugendparlaments in Hannover mit dem Ziel gegründet, den Dialog zwischen jungen Russen und jungen Deutschen zu fördern. Die enge Anbindung an die Alumni des Jugendparlamentes half DRJUG vor allem zu Beginn, viele aktive Mitglieder zu gewinnen und sich als junger Akteur zu etablieren. Noch heute pflegt der Verein eine intensive Beziehung zum Jugendparlament und freut sich, dessen Arbeit zu unterstützen. Doch natürlich ist die Mitgliedschaft und Mitarbeit bei DRJUG offen für alle, die sich für den Jugendaustausch und die Beziehungen mit Russland, Deutschland und anderen osteuropäischen Ländern interessieren.

Hier vernetzen sich ehemalige Boschlektorinnen, die Interesse am deutsch-russischen Jugenaustausch haben

Willkommen in unserem Forum. Hier können alle Mitglieder Beiträge verfassen. Die Beiträge sind für alle sichtbar. Im Forum können Projektorganisatoren für Veranstaltungen werben, Teilnehmende suchen und wichtige Neuigkeiten teilen.
Damit das Forum schön übersichtlich bleibt, bitten wir alle Mitglieder nur Informationen über Austauschprogramme zu teilen, die auch über das eigene Projekt hinaus wichtig sein können.

Добро пожаловать на наш форум. Здесь все участники мира проектов могут оставлять сообщения. Сообщения доступны для всех членов. Организаторы проектов могут анонсировать события, искать участников и размещать информацию о важных событиях.
Для того чтобы форум оставался «читабельным» просим всех участников делиться только той информацией, которая за пределами вашего собственного проекта может оказаться важной для других участников мира проектов.

Unser Verein wurde im November 1997 in Halle/S. gegründet und arbeitet auf rein ehrenamtlicher Grundlage. Derzeitig hat er rund 50 größtenteils junge Mitglieder, davon 10 Fördermitglieder. Das wichtigste Projekt des Vereins ist ein Jugendaustausch mit Ufa, der Hauptstadt Baschkortostans (Russische Föderation). Ufa ist die Partnerstadt von Halle.

Wir sind der Familien-, Sport- und Kulturverein Prestige e.V. und unsere Aufgaben liegen in der Bildungs- und Integrationsarbeit für Bürger jeder Generation, insbesondere bei Familien, Frauen, Kinder und Jugendlichen.Unser Ziel ist die Förderung der persönlichen Entwicklung und Talente der einzelnen Personen und ihrer Familien anhand von sportlichen, bildenden und kulturellen Projekten.

Grüner Grashalm e.V. fosters intercultural understanding and cooperation through outdoor education. Over the last 20 years we have provided young people from across Europe and further afield the opportunity to participate in training courses, youth exchanges and adventure projects in Russia, Ukraine, Poland, Romania, the Czech Republic, France, and Germany. We develop team building skills, communication methods and integration strategies. We promote democratic values and tolerance amongst young people of different nationalities, cultures and backgrounds, and are currently a receiving organisation for EVS volunteers. Our activities include climbing, rafting, hiking, skiing, sailing, sea-kayaking and biking as well as music, theatre and dance. We believe that taking participants outside their 'comfort zone' – whether this be physical, emotional or cultural – enriches their personal development.

Wenn morgens der Geruch von Kaffee oder Tee in der Luft steht, verfliegt auch dem größten Morgenmuffel die schlechte Laune und der Start in den Tag kann beginnen.

Wir sind eine Gruppe von 12 Gymnasiasten der 12. Klasse und 2 engagierte Russischlehrerinnen
, die gemeinsam eine Schulpartnerschaft mit dem 86. Gymnasium in Ufa aufbauen wollen.

Arbeitsgruppe der Initiative der Fach- und Förderstellen für internationalen Schüleraustausch und Jugendarbeit in Deutschland. Gemeinsam für die Stärkung des internationalen Schüler- und Jugendaustausches.

non-formal education and intercultural dialogue in European framework

Jugend- und Studentenring der Deutschen aus Russland Hamburg e.V.

Lokaler Jugendklub „Hey, Hamburg“ ist seit 2002 ein Mitglied des Verbandes der russischsprachigen Jugend in Deutschland JunOst, Bundesverband e.V.

Wir sind junge Menschen mit russischsprachigem Kulturhintergrund aus den ehemaligen UdSSR-Ländern, die nach Deutschland kamen und ihre Zukunft hier gestalten wollen.

Wir organisieren unsere Freizeit gemeinsam aktiv, kreativ und vielfältig.

Wir engagieren uns in vielen Bereichen, wie z.B. Integration, Kultur sowie insbesondere im Bereich der internationalen Zusammenarbeit.

Unsere Ziele:
• Heranziehung der jungen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund an das ehrenamtliche Engagement
• Entwicklung der persönlichen und sozialen Kompetenzen und Fähigkeiten
• Verwirklichung der eigenen Ideen
• Informations- und Erfahrungsaustausch
• Stärkung des Selbstbewusstseins
• Förderung der Toleranz

Unsere Tätigkeit
• Integrationsarbeit
• Freizeitgestaltung
• Kulturarbeit
• Internationale Begegnungen
• Interkulturelle und grenzüberschreitende Kinder- und Jugendarbeit
• Außerschulische Bildungsarbeit

Unsere Aktivität:
• „Tag der offenen Tür“
• Hobby-Maßnahmen (Brett-, Sport-, dynamische und intellektuelle Spiele)
• Lokale Jugendprojekte im Bereich Kultur
• Internationale Jugend- und Fachkräfteaustausche
• Vorstandsarbeit
• Qualifizierungsmaßnahmen, Fortbildungen

Verband der russischsprachigen Jugend in Deutschland JunOst, Bundesverband e.V.
Wir sind der Verband der russischsprachigen Jugend in Deutschland (VRJD) JunOst, Bundesverband e.V.

Wir sind im Jahre 2001 eine von jungen Zuwanderern aus den ehemaligen UdSSR-Ländern gegründete Kinder- und Jugendorganisation.

Wir sind ein bundesweit tätiger freiheitlich-demokratischer, überparteilicher, überkonfessioneller Jugendverband für junge Menschen mit russischsprachigem Kulturhintergrund.

Wir orientieren uns nicht an Religions- oder Volkszugehörigkeit, sondern ausschließlich an den Bedürfnissen, Anliegen und Interessen der Kinder und Jugendlichen.
Bei uns kann jeder Jugendliche mitmachen, unabhängig von seiner Herkunft oder Nationalität. Gegründet von jungen Zuwanderern, die ihre Heimat in Deutschland gefunden haben und ihre Zukunft hier gestalten wollen, laden wir jeden zu uns ein, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen, um gemeinsam Spaß zu haben und Grenzen einzureißen.

Wir sind in mehreren Städten Deutschlands aktiv und engagieren uns in vielen Bereichen, wie z.B. Kultur, Soziales, Sport sowie insbesondere im Bereich der internationalen Zusammenarbeit.

*JunOst, Bundesverband e.V. ist als Bundesgruppe Mitglied in dem Jugendverband djo-Deutsche Jugend in Europa e.V. und ist darüber auch im DBJR – Deutschen Bundesjugendring vertreten.
*

Verein für Kontakte zu Ländern der ehemaligen Sowjetunion