Regionalrunde des Bundescups "Spielend Russisch lernen" in Bayern

Die bayrische Regionalrunde des alljährlichen Bundescups fand dieses Jahr in Augsburg statt. Im ehemaligen Frauenkloster, in dem sich heute das austragende Holbein-Gymnasium, konnten die Schüler in einem wunderschönen Raum ihre Russisch-Kenntnisse testen. Leider konnten wir den vorbereiteten Parcour für das "Roboter"-Spiel nicht mehr nutzen. Dafür lockerte die Sprachanimation die relativ kleine Regionalrunde vor Beginn, nach der Mittagspause und zum Ende richtig auf. Kreative Begrüßungen sorgten für etwas Bewegung zwischendurch und mit dem "Blinden Zählen" kamen alle Teilnehmer nach den spannenden Bundescup-Runden noch einmal zur Ruhe.