Mit neuer Motivation in den Russischunterricht

Am 18.02. besuchte ich das Elisabeth Gymnasium in Halle. Mein Einsatz hatte das Ziel den Schülern und Schülerinnen den Anstieg nach den Winterferien in den Russischunterricht zu verschönern. Gemeinsam mit den 6., 7. und 8. Klassen begamen wir uns unter anderem auf die Russlandreise und lernten die Sehenswürdigkeiten verschiedener russischer Städte kennen, die wir dann auf dem Twister suchten. Außerdem wiederholten wir bekannte Vokabeln beim Klangwald-Spiel. Besonders viel Freude hat das Raten russischer Lieder bereitet! Die Motivation sich weiter mit der russischen Sprache zu beschäftigen war nach dem Sprachanimationseinsatz bei vielen deutliche gestiegen :)