DRJUG e.V. - Alumniverein des Deutsch-Russischen Jugendparlaments

Public Group

Members
1
News posts
4
  • About the Group

DRJUG e.V. ist ein ehrenamtliches Netzwerk von jungen Russland- bzw. Deutschlandexperten aus beiden Ländern. Der Verein wurde am 17. Juli 2011 von damaligen Teilnehmern – späteren Alumni – des Deutsch-Russischen Jugendparlaments in Hannover mit dem Ziel gegründet, den Dialog zwischen jungen Russen und jungen Deutschen zu fördern.

Das Hauptarbeitsfeld des Vereines sind bilaterale und multilaterale Jugendforen zwischen Deutschland und Russland. Diese sollen jungen Menschen eine Plattform für Dialog, Ideenaustausch und neue Freundschaften geben. Nachdem 2012 ein erstes mehrtägiges Forum in Berlin stattfand, folgten 2013 bereits zwei und 2014 vier weitere Jugendforen. Insgesamt haben bereits über 200 Jugendlichen an DRJUG-Jugendforen teilgenommen. Wichtig ist für DRJUG, dass alle Foren gleichermaßen von Deutschen und Russen (bzw. Polen/Ukrainern) organisiert und durchgeführt werden, dass Experten und Themen ausgewogen sind und im Dialog und bei intensiver Zusammenarbeit aller Teammitglieder die Veranstaltungen durchaus intensiv, aber am Ende des Tages harmonisch und fruchtbringend ablaufen. Wir hoffen, dass unsere Jugendforen nicht nur mit Interessensbekundungen, sondern mit konkreten Ideen und Projekten enden. Dafür bringen wir die Teilnehmer mit jungen und älteren Führungskräften aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Politik zusammen. Neben den bisherigen bilateralen Jugendforen in Berlin, Karlsruhe und Sotchi haben sich auch die zwei trilateralen Formate mit Polen (Warschau, München, Moskau) und der Ukraine (bisher Berlin und Moskau) etabliert.

Tags: Deutschland, Internationale Zusammenarbeit, Russland, Jugend


Share:     

  • Contact

DRJUG e.V.
Website | http://drjug.org
Facebook|//www.facebook.com/drjug.alumniverein
Vkontakte | https://vk.com/drjugverein
Twitter|@DRJUGeV

Postfach 11 01 56
95420 Bayreuth

Website: http://drjug.org
Location: Bayreuth, Deutschland

Group Administrator:  Irina Suchkova

  • News